4. Tour der Wander-Challenge

  • Länge: Rundweg ca. 5,1 km
  • „Outdoor/Sport“-Kinderwagen geeignet
  • Startpunkt: Kindergarten St. Christophorus


Los geht´s die Karl-Matti-Straße hoch dann nach links in den Waldweg abbiegen und diesem folgen. Nach ca. 500 Meter seht ihr schon das 1. Highlight. Hier rasten zwei rostige Gestalten und blicken zu den Elfen hinüber. Diese hat der Goldbacher Künstler und »Menschwerk«-Initiator Karl-Heinz Geyer dort aufgehängt. Antwort auf Frage 1.

Den Weg weiter bis zum Ende dann geht ihr rechts bergauf. Nach etwa 500 Meter zweigt rechts ein Weg ab. (Abstecher zur Ausgrabungsstätte Kugelburg)

Den geht ihr ca. 50 Meter, dann wieder rechts auf den Kugelberg. Schaut euch die Reste der einstigen Kugelburg an und genießt auf der Bank den tollen Blick über Goldbach und Hösbach.

Bei Ausgrabungen im Jahr 2018 wurden Mauerreste freigelegt. Der Bau der Burg wird aufgrund von Fundstücken auf das frühe 12. Jahrhundert nach Christus datiert.

Anschließend geht ihr wieder auf den Hauptweg zurück und folgt diesem immer bergauf, vorbei an der Schutzhütte dann links weiter bis ihr die „Sieben-Wege-Kreuzung“ erreicht. Markierung Fränkischer Marienweg!
Bei der Kreuzigungsgruppe könnt ihr euch dann etwas ausruhen und euch aus dem Rucksack stärken. Antwort auf Frage 2.

Weiter geht´s den Königsweg „K“ bergab Richtung Schellenmühle. Kurz bevor ihr diese erreicht, zweigt rechts der Weg nach Goldbach ab. Aus dem Wald heraus lauft ihr dann den Weg zwischen den Pferdekoppeln entlang. Ihr seht einen markanten großen Baum auf der linken Seite, darunter ein altes Wasserhäuschen. Antwort auf Frage 3.

Vorbei an Ober- und Untergartenhof erreicht ihr wieder die Karl-Matti-Straße.
Sehenswert sind die großen alten Bäume rechts am Ende des Weges. Die große Platane wird beidseitig von den Eichen beschützt.

Auszug aus: https://www.komoot.de/tour/249819022?ref=itd

Fragen:

  1. Wie viele Elfen hängen links in den Bäumen? _ _ _ _ _ _ _ _
  2. Wie viele Bänke stehen auf dem Platz? _ _ _ _ _
  3. Was ist das für ein Baum? _ _ _ _ _

Viel Spaß und Erfolg
Eure Freien Wandervögel Goldach

ACHTUNG: Die Teilnehmer beteiligen sich auf eigene Gefahr an unserer Wander-Challenge. Der Verein übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Schäden.

Download 4. Tour der Wander-Challenge